Donnerstag, 26. Juli 2012

26. Juli: Joachim und Anna

Heute hat unser St. Anna Hospital sozusagen Patronatsfest. Daran wird heute in der Hektik des normalen Betriebes wohl kaum jemand denken. Aber immerhin gibt es heute für jeden Mitarbeiter ein "Anna-Eis"!
Hier ein paar Bilder aus der 2005 geweihten Kapelle:

Ein besonderer Anziehungspunkt ist das Mittelstück eines spätgotischen Flügelaltars. Das Werk wird Valentin Lendenstreich zugeschrieben, ein Künstler der von 1485 bis 1506 in Saalfeld in Thüringen wirkte.
In dem dreigliedrigen vergoldeten Schrein sind in der Mitte Maria im Strahlenkranz mit dem Jesuskind, neben ihr Johannes der Täufer mit der hl. Schrift und dem Lamm darauf, und eben eine heilige Anna, als "Selbdritt", also "zu dritt": Großmutter - Tochter - Enkel, dargestellt.

Man kommt ja viel rum und sieht in den Krankenhäusern so manche Kapellen, Andachtsräume, Räume der Stille und wie sie auch immer heißen. Die schwächsten sind für mich immer interreligiöse oder multifunktionale Räume. Gerade in einem Krankenhaus halte ich die Trennung zwischen "sakral" und "profan", schon alleine um der Menschen willen, für ganz wichtig. In dieser Kapelle ist sie gelungen.

Allen Annas und Joachims heute einen schönen Namenstag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen