Dienstag, 7. August 2012

Edith-Stein-Gedenkjahr: Herzliche Einladung!

Das Edith-Stein-Gedenkjahr erinnert an ihren 120. Geburtstag, den 70. Jahrestag ihres Todes und den 25. Jahrestag der Seligsprechung. Die Karmelitinnen in Witten laden deshalb zu einem Triduum ein:

"Unsere Gemeinschaft ist mit Edith Stein in besonderer Weise verbunden. Mutter Marianna de Deo und Mitschwestern aus Köln haben 1933 in Paselwitz bei Breslau einen Karmel gegründet. Anfänglich rechnete man noch damit, dass Sr. Teresia Benedicta vom Kreuz, die auch eine Breslauerin war, vom Kölner Karmel nach Pawelwitz kommen würde, so wie es bei der Aufnahme in das Kloster abgemacht war. Aber es sollte nicht dazu kommen. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und der Vertreibung sind die Schwestern in den Westen zurückgekommen und haben in Witten/Ruhr ab 1952 diesen Karmel wieder errichtet. Aus dieser Verbundenheit und Dankbarkeit feiern wir ein Triduum am 24. August, 25. August und 26. August 2012 zu Ehren unserer Mitschwester Teresia Benedicta vom Kreuz OCD."

Freitag, 24. August 2012
17.30 Uhr: Präsentation zu den Lebensstationen Dr. Edith Steins, vorgestellt von P. Provinzial Dr. Ulrich Dobhan OCD (München)
18.30 Uhr: Pontifikalamt mit Weihbischof Matthias König (Paderborn), Predigt: P. Provinzial Dr. Ulrich Dobhan OCD
19.30-20.00 Uhr Eucharistische Anbetung, danach Begegnung mit den Schwestern und Agape

Samstag, 25. August 2012
15.30 Uhr Präsentation zu den Lebensstationen Dr. Edith Steins
16.30 Uhr feierliche Vesper zu Ehren der Heiligen
17.30 Uhr Festgottesdienst, Hauptzelebrant: P. Provinzial Dr. Ulrich Dobhan OCD

Sonntag, 26. August 2012
09.15 Uhr: feierlicher Abschlussgottesdienst, Hauptzelebrant: P. Provinzial Dr. Ulrich Dobhan OCD

Es wäre ein schönes Zeichen der Verbundenheit mit den Schwestern wenn der oder die eine oder andere sich Zeit nehmen könnte und nach Witten kommen würde. Herzliche Einladung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen