Dienstag, 28. August 2012

Welche armen Seelen da wohl gemeint sind?

Aus dem aktuellen Pfarrbrief meiner Lieblingsgemeinde:

"Sonntag, 02.09.2012, 22. Sonntag im Jahreskreis
11.30 Familiengottesdienst zur Eröffnung der Erstkommunionvorbereitung; für die armen Seelen."

Welche armen Seelen da wohl gemeint sind? Der Pfarrer und die Katechetinnen? Die Kinder oder ihre Eltern? Oder vielleicht diejenigen, die sich das Spektakel eines Familiengottesdienstes antun müssen? Oder steht die diesjährige Erstkommunionvorbereitung etwa unter dem Thema "Mit (Fege-)feuereifer dabei!"??? - Das wär' doch mal was!

Wir wissen es nicht. Lieber Pfarrer, nichts für ungut ;)

1 Kommentar:

  1. In der Tat, Pfarrbriefe sind sehr oft eine Quelle unfreiwilligen Humors. In diesem Fall ist auch die Interpretation super!

    AntwortenLöschen