Montag, 21. Januar 2013

Abschied von den Schwestern: Schön wars!

Gestern nun der Schwesternabschied: Die Kirche war rappelvoll, sogar "Abordnungen" der benachbarten Karmelitinnen und Zisterzienser, fast das ganze Krankenhauspersonal war da, dazu natürlich alle Gremien, Verbände und Vereine aus der Gemeinde. Dazu noch schöne Musik - beim "Panis angelicus" tut sich immer das Herz auf - und eine schöne Predigt: Der Einstieg war "Mit Nonnen kann mans ja machen!" und dann wurde es interessant... Und zum Schluss diese herrlich ultramontane "Marienhymne"...
Die evangelische Pastorin die neben mir saß habe ich hinterher gefragt, ob sie zu Hause nicht Ärger bekommt, wenn sie so nach Weihrauch duftet...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen