Donnerstag, 21. März 2013

21. März: Der hl. Benedikt

Heute gedenken die Benediktiner und alle die ihnen verbunden sind des Todes des hl. Benedikt. "Heimgang unseres hl. Vaters Benedikt" wird dieses Fest genannt. "Heimgang" als Ausdruck für den Tod - dieses zumindest früher recht gebräuchliche Wort wäre eine eigene Meditation wert. Für heute möchte ich aber nur auf die lesenswerten Fastenimpulse der Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede aufmerksam machen. Sie finden sich hier.
Ein paar Bilder aus der Abteikirche:




Das Tagesgebet lautet:
"Gott, du hast den heiligen Abt Benedikt mit dem Geist deines Sohnes erfüllt und zum hervorragenden Lehrer der evangelischen Vollkommenheit gemacht. Am Fest seines Heimgangs rufen wir zu dir: Führe uns den Weg deiner Liebe und nach diesem irdischen Leben nimm uns auf in deine Herrlichkeit."

(Anm.: Benedikt ist damit kein evangelischer Kirchenlehrer ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen