Sonntag, 31. März 2013

Ostern - Versöhnung und Verbindung

Aus meinem Ostergruß an die Mitarbeiter im Krankenhaus:

„’O wahrhaft selige Nacht, die Himmel und Erde versöhnt, die Gott und Menschen verbindet!’ singt der Diakon im Exultet, dem großen Lobpreis in der Feier der Osternacht. Ostern ist das Fest der Versöhnung und Verbindung, der Verbindung von Menschen untereinander in der Hoffnung auf ‚Leben in Fülle’, der Verbindung mit unseren Verstorbenen über den Tod hinaus, der Verbindung mit Gott. Ich wünsche Ihnen, dass Sie, ganz gleich ob mehr oder weniger religiös, mehr oder weniger kirchlich gebunden, etwas von dieser Verbindung erfahren können. Ich wünsche Ihnen, dass Sie spüren, mit sich und diesem Leben nicht allein zu sein, sondern dass es eine große und tragfähige Verbindung untereinander und letztlich auch mit Gott gibt, die stärker ist als alle Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit.“

Das möchte ich auch allen anderen wünschen – Frohe und gesegnete Ostern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen