Mittwoch, 1. Mai 2013

1. Mai: Maria, Patronin des Landes Bayern

Eigentlich heißt es auf diesem Blog ja "Katholisch im Ruhrgebiet", aber ein kleiner Ausflug nach Bayern sollte trotzdem möglich sein, außerdem saß mit Clemens August schließlich von 1719-1761 ein bayerischer Herzog auf dem Paderborner Bischofsstuhl, der den Paderbornern mit dem Liborijubiläum 1736 als einem der glanzvollsten barocken Feste in guter Erinnerung geblieben ist.

Die Oration von heute lautet im "Außerordentlichen Ritus":

"Deus, qui dilecti Filii tui Genitricem nobis Matrem ac Patronam dare dignatus es: concede propitius; ut sub huius Matris tutela ab omni hostium defendamur incursu, et sine timore in sanctitate et justitia tibi serviamus. Per eundem Dominum..."

Gar nicht so groß verändert und ausnahmsweise sogar etwas gelungener heißt es heute "ordentlich":

"Gütiger Gott, du hast allen Menschen Maria zur Mutter gegeben; wir verehren sie in besonderer Weise als Schutzfrau unseres Landes. Bewahre uns unter ihrem mütterlichen Schutz vor jedem Angriff des Bösen und gib, dass wir ohne Furcht dir in Heiligkeit und Gerechtigkeit dienen. Darum bitten wir durch Jesus Christus..."

Dem wollen wir uns auch im Ruhrgebiet gerne anschließen.
Allen einen schönen Maifeiertag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen