Sonntag, 31. August 2014

Sonntagsgrusel...

"Das Papsttum ist der größte Ausdruck kirchlichen Triumphalismus!" tönte der altmodernistische Pensionärssubsidiar in seiner Predigt in der Nachbarpfarrei von St. Kamillentee. Soso...
Ich hingegen war im Konventamt des benachbarten Klosters. Höhepunkt war, dass eine ältere Dame kurz vor der Kommunion kollabierte. Eigentlich hätte ihr das schon während der Predigt passieren müssen, denn eine solch endlose Aneinanderreihung von freiem Phrasengedresche habe ich schon lange nicht mehr gehört. Dazu Gregorianik aus der Leierkiste.
Grusel und Tristesse auf weitem Feld...

Update: Was hilft da eigentlich? Ich habe es ausprobiert: Gut essen, Sport, Grappa und der ewig gültige Satz von Willi V.: "Ist doch eh' alles Scheisse..."
Dann wird es ganz erträglich...

1 Kommentar: